6 Vorteile des Internets der Dinge

Das Internet der Dinge bringt sehr viele Vorteile, welche wir kurz in diesem Artikel zusammenfassen.

  1. Geld

    Das Internet der Dinge sammelt viele Daten durch die vielen Geräte, welche es miteinander vernetzt. Wenn diese Informationen genutzt werden, kann man damit sehr viel Geld sparen. Intelligente Heizsysteme, aber auch schon Thermostate, können durch Sensoren der Umwelt entsprechend heizen und sich so immer den gegebenen Temperaturen anpassen.
  2. Zeit

    Viele nebensächliche Dinge, welche uns von wichtigen Tätigkeiten ablenken, werden in Zukunft durch das Internet der Dinge erledigt. So können autonome Fahrzeuge durch ihre Vernetzung effizienter und organisierter fahren und so ihre Insassen schneller ans Ziel bringen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man während der Autofahrt anderen Tätigkeiten nachgehen und so die Zeit produktiv nutzen kann.

  3. Höherer Lebensstandard

    Durch das Internet der Dinge wird sich der Berufsalltag vieler Menschen verändern. Autonom fahrende LKWs können viele Arbeitskräfte freisetzen und sie so für andere Branchen wie zum Beispiel die IT nutzbar machen. Zusätzlich dazu können mehr Berufe ausgeführt werden, welche mehr kognitive und weniger körperliche Arbeit benötigen. Dadurch wird der Körper der Menschen geschützt und somit die Gesundheit im Allgemeinen verbessert.
  4. Analyse der Daten

    Geräte im Internet der Dinge analysieren das Verhalten ihrer Nutzer und erkennen dadurch Verhaltensmuster. Diese üblichen Verhaltensweisen werden genutzt um Arbeit zu erledigen bevor sie entsteht. Man denke nur an den Kühlschrank, der automatisch alles nachbestellt was man sonst im Wocheneinkauf besorgen müsste.
  5. Selbstüberwachung

    Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sich vernetze Geräte untereinander austauschen können und sich gegenseitig „helfen“, indem sie Probleme der anderen erkennen und beheben. Störungen könnten so sehr einfach und ohne Einwirkung des Menschen behoben werden und würden so wenig bis gar kein Aufwand erzeugen. Natürlich können die Geräte auch immer analysieren, in welchem Zustand sie sich befinden, und es so gar nicht erst zu solchen Vorfällen kommen lassen.
  6. Daten

    Der größte Vorteil des Internets der Dinge ist das Sammeln und Auswerten von Informationen. Daten sind nicht ohne Grund der Rohstoff des 21. Jahrhunderts da durch sie einige Erkenntnisse gewonnen und viele Probleme gelöst werden können.
  7. Natürlich muss man immer in Erinnerung behalten, dass diese Daten auch an andere gelangen und von ihnen missbraucht werden könnten. Die Privatsphäre ist schnell in Gefahr, wenn Sensoren zu Hause und auf Arbeit alles aufzeichnen und speichern. Das Internet der Dinge bringt neben seinen wundervollen und vielseitigen Vorteilen auch einige Nachteile mit sich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.